Kategorie: Politik

Darum müssen Fahrradfahrer diese Woche in Hannover besonders aufpassen

RadfahrerInnen aufgepasst: Diese Woche wird die Polizei auf Hannovers Straßen vermehrt auf Fahrrad-VerkehrssünderInnen achten. Um  die Sicherheit des Radverkehrs zu stärken, werden von Montag bis Freitag  Schwerpunktkontrollen an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet durchgeführt. Bereits im letzten Jahr  hatte die Aktion durchschlagenden Erfolg: Insgesamt hatte die

Warum junge Kurden in Hannover demonstrieren

Am Samstag haben in Hannovers Innenstadt 11.000 DemonstrantInnen für einen eigenständigen kurdischen Staat demonstriert. Mohammed ist für die Demonstration aus Nürnberg angereist. Er erklärt: „Die Kurden feiern am 21. März Newroz, das Neujahrsfest. Das nutzen wir dazu, um darauf aufmerksam zu machen, dass wir ein

Verkehr am Aegidientorplatz

Giftige Luft: Braucht Hannover ein Diesel-Fahrverbot?

Asthma, Bronchitis, Entzündung der Atemwege: Das in Diesel-Abgasen enthaltene Stickstoffdioxid hat eine Reihe negativer Effekte auf die Gesundheit des Menschen. Und in Hannovers Luft gibt es zuviel davon: Zumindest an viel befahrenen Straßen hat jede der fünf Messstationen in Hannover eine Überschreitung des Grenzwertes für

GVH-Jugendticket: Gut, günstig – und gerecht?

Mobilität für 15 Euro im Monat: Seit etwa sechs Wochen können SchülerInnen  und FSJlerInnen deutlich günstiger durch alle vier GVH-Zonen fahren. Möglich macht es die GVH-SparCard, die auch Jugend-NetzCard genannt wird. Nun hat sich er Kreis der Berechtigten erweitert – trotzdem kritisieren Grüne und Linke,

1.000 neue LehrerInnen für bessere Unterrichtsversorgung

Mit einem Maßnahmenpaket will der neue Niedersächsische Kultusminister Hendrik Grant Tonne die Unterrichtsversorgung im zweiten Schulhalbjahr merkbar verbessern. Diese lag bei einer Erhebung im August bei 98,7 Prozent und ist damit im laufenden Schuljahr um 0,2 Prozent abgesunken. Die Unterrichtsversorgung gibt an, wie viele der

Inklusion: Landesregierung will Kehrtwende für Förderschulen

Die Niedersächsische Landesregierung  will die Laufzeit  der Förderschulen bis maximal 2028 verlängern. „Inklusion braucht Zeit und gesellschaftliche Anerkennung“, erklärt der frisch gewählte Kultusminister Grant Hedrik Tonne (SPD) in seiner Antragsbegründung. „Die tatsächlichen Belastungen sind hoch und hier müssen wir unterstützend ansetzen.“  Abschaffung wird verschoben Der

Finanzspritze für Hannovers Schultoiletten

Sanierungsoffensive: Millionen für Hannovers Schulklos

Übler Gestank, Dreck und im Winter beißende Kälte – Hannovers Schultoiletten sind meist kein gemütlicher Ort. Das soll sich ändern – die Landeshauptstadt möchte nun rund 24,3 Millionen Euro investieren. Ein Problem, das vermutlich jeder Schüler und jede Schülerin kennt – die dreckigen, übel riechenden